Papa Roach: Crooked Teeth Tour 2017 - Tickets

Papa Roach kommen, unterstützt von Callejon und Frank Carter & The Rattlesnakes, auf „Crooked Teeth“-Tour!

Weitere Informationen ...

  • Wann & wo?

  • Für mich und andere!

  • EVENTIM Community

Wählen Sie jetzt Ihre Tickets:

Tickets bestellen
EventOrteDatum
Papa Roach + CallejonLUDWIGSBURG
MHP Arena
Mo, 25.09.17
19:00 Uhr
 
Tickets ab € 48,85
Tickets
Papa Roach & Callejon & Emil BullsFÜRTH
Stadthalle Fürth
Mi, 27.09.17
19:00 Uhr
 
Tickets ab € 51,90
ticketdirect verfügbar  Tickets
Papa RoachOFFENBACH AM MAIN
Stadthalle Offenbach
Do, 28.09.17
19:00 Uhr
 
Tickets ab € 49,90
Tickets
Papa RoachESCH ALZETTE / LUXEMBURG
ROCKHAL
Mo, 02.10.17
20:00 Uhr
 
Tickets ab € 41,85
ticketdirect verfügbar  Tickets
Papa Roach + Callejon, Frank Carter & The Rattlesn...OBERHAUSEN
Turbinenhalle
Di, 03.10.17
19:00 Uhr
 
zzt. nicht verfügbar
Tickets Andere Anbieter
1 - 5 von 5
Platin-Rockband aus Kalifornien erneut live in Deutschland
Sieben Hallenkonzerte im September/Oktober 2017 bestätigt
Support von Callejon und Frank Carter & The Rattlesnakes
Aktuelles Album „Crooked Teeth“ ab 19. Mai 2017 im Handel

Schon ihre letzte Co-Headliner-Tournee gemeinsam mit Five Finger Death Punch im November 2015 wurde mit dem LEA Award als „Hallentournee des Jahres“ ausgezeichnet, jetzt hat die kalifornische Platin-Band Papa Roach erneut ein attraktives Line-Up zusammengestellt, um im Rahmen von sieben Hallenkonzerten im Herbst 2017 ihr am 19. Mai 2017 erscheinendes Album „Crooked Teeth“ (Seven Eleven/Warner ADA) live vorzustellen: Unterstützt vom deutschen Metalcore-Quintett Callejon und der britischen Hardcore Formation Frank Carter & The Rattlesnakes tritt das Grammy-nominierte Quartett um den charismatischen Frontmann Jacoby Shaddix in folgenden Städten auf: in Hamburg am 15. September 2017 in der Sporthalle, in Berlin am 16. September 2017 im UFO im Velodrom, in München am 21. September 2017 im Zenith, in Ludwigsburg am 25. September 2017 in der MHP Arena, in Fürth am 27. September 2017 in der Stadthalle, in Offenbach am 28. September 2017 in der Stadthalle und in Oberhausen am 3. Oktober 2017 in der Turbinenhalle.

Über die letzten zwei Jahrzehnte haben sich Papa Roach als echter Trendsetter im Heavy-Genre etabliert: Sie wurden für zwei Grammys nominiert, tourten weltweit mit unterschiedlichen Künstlern von Eminem bis Marilyn Manson und erschufen die Nu-Metal-Hymne „Last Resort“, die siebzehn Jahre nach Erscheinen noch immer auf Heavy Rotation in den Rock-Radios läuft. Das kalifornische Quartett hat bis jetzt über 17 Millionen Tonträger weltweit verkauft und gilt als mitreißende Live-Band.

Die Mitglieder von Papa Roach lernen sich während der High School kennen: Sänger Jacoby Shaddix, Gitarrist Jerry Horton, Bassist Will James und Schlagzeuger Dave Buckner. In ihrer Heimatstadt Vacaville, einem Ort in Solano County im kalifornischen Hinterland, steigen sie schnell zu einer lokalen Größe auf und eröffnen für bekanntere Bands wie die Deftones, Fu Manchu oder Suicidal Tendencies. 1994 veröffentlicht die Band eigenständig die EP „Potatoes For Christmas“. Bassist Will James wird kurz danach durch den erst 16-jährigen Ex-Roadie Tobin Esperance ersetzt. Im Februar 1997 erscheint ein Demotape mit dem Namen „Old Friends From Young Years“, 1998 dann die EP „Five Tracks Deep“. Mit einer weiteren EP („Let ’em Know“) bekommt die Band einen Plattenvertrag. Dann geht es Schlag auf Schlag: Mit dem Dreifach-Platin-Debüt „Infest“ (April 2000) und den Hitsingles „Last Resort“ und „Broken Home“ gelingt auf Anhieb der weltweite Durchbruch. Top 5- Platzierungen dies- und jenseits des Atlantiks machen Papa Roach quasi über Nacht zu globalen Superstars der Nu Metal-Bewegung. Eher als andere Genre-Bands experimentieren sie mit ihrem Stil, die nächsten Alben wie „Lovehatetragedy“ „(2002) und „Getting Away With Murder“ (2004) erreichen auch Platin- und Goldstatus. Nach der vierten Scheibe „The Paramour Sessions“ 2006) steigt Drummer Buckner aus und wird durch Tony Palermo ersetzt. „Metamorphosis“ von 2009 schafft es wieder in die Top 10. Nach einem Best Of- und einem Live-Album mit fünf neuen Tracks kommt 2012 das Top 20-Album „The Connection“ auf den Markt und 2015 „F.E.A.R.“, das an alte Erfolge anknüpfen kann (in Deutschland Platz 6, in den USA Platz 17).

Das neue Album der Band „Crooked Teeth“ markiert nun die Rückkehr zu ihren ursprünglichen – hungrigen – Wurzeln. Aufgenommen wurde es mit den aufstrebenden Produzenten Nicholas „RAS“ Furlong und Colin Brittain in einem kleinen Studio in North Hollywood. Furlong und Brittain sind mit der Musik von Papa Roach aufgewachsen und haben die Band dazu inspiriert, sich auf einige der Tugenden zu besinnen, die sie an Papa Roach immer besonders gemocht hatten – allen voran die bemerkenswerte Rap-Technik von Frontmann Jacoby Shaddix. Die Produktion von „Crooked Teeth“ erinnert ihn in vielerlei Hinsicht an die Anfänge der Band, lange bevor sie Millionen Platten verkauften und jeder sie kannte. „Als wir im Proberaum waren, ging es sich für mich nicht darum, jemanden zu beeindrucken – es ging darum, wie sehr ich es genieße, mit den Typen in dieser Band Musik zu machen“, betont Shaddix und Esperance ergänzt: „Es fühlt sich ehrlich und es fühlt sich pur an.“ Passenderweise hat sich Shaddix während des Prozesses von Bands wie Led Zeppelin und Faith No More inspirieren lassen, Acts, die sich ständig neu erfinden und nie damit zufrieden gegeben haben, sich auf den Lorbeeren einer Hitsingle auszuruhen. „Diese Band hat einige der größten Triumphe möglich gemacht, aber auch ein paar meiner schlechtesten Charaktereigenschaften zu Tage gefördert“, gibt Shaddix zu, „es ist also eine Art Hass-Liebe, die ich zu dieser Musik empfinde, aber ich kann nicht aufhören, weil zu viel von meinem Leben darin steckt. Wir sind eine Band, die dafür lebt, ein Ziel zu haben und ich habe eine Verantwortung mir selbst und meinen Fans gegenüber, immer wieder Neues zu erschaffen.“ Mit den hochkarätigen Gästen Callejon und Frank Carter & The Rattlesnakes kündigt sich mit der „Crooked Teeth Tour 2017“ vielleicht das Heavy Rock – Highlight in diesem Herbst an!
  •  
    Papa Roach
      4.8 Sterne, aus 104 Fan-Reports
  • HAMBURG - Sporthalle Hamburg

    15.09.17

    Geniales Konzert! von Ein Fan, 18.09.17
    Also ich beginne einfach mal von vorneherein. Als der Einlass begann, habe ich etwas erlebt, was ich noch nie zuvor in der Hamburger Sporthalle erlebt habe: die Tore zur Halle wurden von den Securitys versperrt, so dass sich alle Leute auf der Treppe gedrängelt haben. Grauenhafte Organisation und wirklich gefährlich! Leider hatte die Vorband, Frank Carter & The Rattlesnakes, auf die ich mich sehr gefreut hatte, kurzfristig abgesagt. Sie wurden ersetzt durch De Staat aus den Niederlanden. Das war die reinste Schikane und wirklich pure Körperverletzung. Tut euch diese Band niemals freiwillig an! Callejon konnte nur besser werden - und sie warens auch! Die Musik, die in der Auf- und Umbauzeit gespielt wurde, war auch grauenhaft! Einzig und allein Alter Bridges Metalingus hat meine Stimmung ungemein gehoben. Doch dann kam endlich Papa Roach! Es war Jacobys erstes Konzert nach seiner Stimmbandoperation und er sang, als hätte es sie nie gegeben! Die Energie jedes einzelnen Bandmitglieds und die mitreißende Art und Weise des Auftretens, sind wirklich einmalig. Ich habe selten ein so gutes und wildes Publikum erlebt! Die erste Reihe war mit den Massen an Crowdsurfern echt nicht der allerbeste Ort - dafür habe ich jedoch gleich 2 Plektren gefangen! Die Song-Auswahl war größtenteils gut, mit einigen grandiosen Highlights! Vor allem das Live Debut von Traumatic und None Of The Above waren Highlights für mich. Dass Papa Roach einen neuen Song angespielt haben, hat dies nur noch unterstrichen. Eine positive Überraschung war zudem, dass sie Thrown Away gespielt haben, welches meiner Meinung nach viel zu unterbewertet ist. Kick In The Teeth war eine weitere Stimmungsbombe! Periscope und die ruhige Version von Lifeline, mit der ich mich nicht anfreunden kann, waren für mich die Schwachpunkte dieser legendären Show. Alles in allem kann ich trotz einiger Kritikpunkte an dem allgemeinen Event nur 5 Sterne vergeben. Auch wenn die Vorband und das Organisatorische in der Location diesmal scheiße waren, hat Papa Roach alles gegeben und nur das bewerte ich hier! Es geht schließlich um die Band und nicht um das Drumherum. Ich kann nur jedem - und ich meine wirklich jeden - wärmstens ans Herz legen, sich Papa Roach live anzusehen. Ihr werdet es nicht bereuen!
  • Hannover - Gilde Parkbühne

    09.06.15

    Einfach nur Top !!! von G.Taylor, 14.06.15
    Ich war das erste mal auf einem Papa Roach Konzert und muss sagen, dass es richtig Top war. Würde aufjedenfall nochmal auf einen PR Konzert hingehen.
  • Saarbrücken - Garage

    26.08.14

    mega von Soundofscout, 02.09.14
    Papa Roach sind einmalig. Wer noch nie live dabei war, hat einfach was verpasst. Hab sie nun zum achten mal gesehen und freu mich schon wieder auf nächstes mal :)

Über diesen Künstler

Künstler-Biografie

Papa Roach ist eine US-amerikanische Rockband, die 1993 in Vacaville (Kalifornien) gegründet wurde. Die Band war Anfang des neuen Jahrtausends mit dem Album Infest Teil der kommerziell Erfolgreichen Nu Metal-Welle, welche sich im "Crossover-Boom" der 1990er Jahre entwickelt hatte. Die daraus ausgekoppelte Single Last Resort wurde ein Hit und erreic...
weiterlesen

Ähnliche Events

  • Alien Ant Farm

    Alien Ant Farm

    21.02.18 - 28.02.18

    Im Februar 2018 kommen Alien Ant Farm für vier Konzerte nach Deutschl...

    Tickets ab € 34,00Tickets
  • Stone Sour

    Stone Sour

    19.11.17 - 12.12.17

    Stone Sour kehren zurück: Mit „Hydrograd“ und Special Guests The Pret...

    Tickets ab € 44,05Tickets
  • Henry Rollins

    Henry Rollins

    04.02.18 - 04.02.18

    Henry Rollins kommt für einen Diavortrag der unkalkulierbaren Art nac...

    Tickets ab € 40,65Tickets
  • Of Mice & Men

    Of Mice & Men

    25.11.17 - 25.11.17

    Post-Hardcore trifft Nu Metal: Exklusive Deutschland-Show mit aktuell...

    Tickets ab € 25,90Tickets

Ähnliche Künstler

FanTickets

Für einige Veranstaltungen sind FanTickets verfügbar.
Bei Buchung einer Veranstaltung, bei der ein Fanticket angeboten wird, erhalten Sie dieses automatisch.
Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass unter Umständen nicht für alle Events einer Veranstaltungsreihe FanTickets angeboten werden können.

FanTickets sind ein wunderschönes Andenken an ein unvergessliches Event. Mit ihren individuellen Designs sind sie tolle Erinnerungsstücke, die man sich nach der Show gern an Kühlschrank oder Pinnwand heftet. Die aufwendig gestalteten FanTickets werden in einem speziellen Verfahren gedruckt und sind nur bei EVENTIM zu haben.